Akzeptieren

Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Hier findet sich unsere Datenschutzerklärung.

Das Festival wird unterstützt von

aus Schweinfurt

P3.JPG
IMG_0471.JPG

Opfermond

Bereits mit ihrem Erstlingswerk, dem düsteren Fantasy-Thriller Opfermond, hat Elea Brandt einiges an Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Wir konnten Sie dafür gewinnen auf dem Fantasy-Festival einige ausgewählte Stellen daraus vorzutragen und vielleicht auch etwas über neue Projekte zu verraten.

Darüber hinaus würde sie bei Interesse auch auf das für viele bestimmt interessante Thema Do's and Don'ts beim Erschaffen von phantastischen Welten eingehen, welche sie als Rollenspielfan sicher nicht nur aus Autorensicht beleuchten kann.

Wann und wo? Samstag, 17 Uhr, im Fantasy-Café

Worum geht es in Opfermond? In der Stadt des Blutigen Gottes herrscht das Recht des Stärkeren. Als der Assassine Varek angeheuert wird, einen Mord aufzuklären, klingt das nach einer willkommenen Abwechslung von seinem verhassten Tagewerk. Doch die einzige Zeugin, das Freudenmädchen Idra, weiß mehr, als sie preisgeben will. Um an ihre Informationen zu gelangen, geht Varek ein Bündnis mit ihr ein, das ihn schmerzhaft an bessere Zeiten erinnert. Die Spur des goldenen Skarabäus führt ihn schließlich zu einem grausamen Kult, der mehr als nur ein Blutopfer verlangt.

Erschienen ist Opfermond 2017 im Mantikore Verlag.

Eintrittspreise
Samstag/Beide Tage: 6,--
Nur Sonntag: 3,--
Kinder unter 12 Jahren frei!

Angemeldete Spielleiter erhalten freien Eintritt + einen Essensgutschein!

Wie immer bietet die Festivalküche Getränke und Verpflegung zu gewohnt günstigen Preisen.

Übernachtung ist vor Ort möglich (Schlafsack und Isomatte nicht vergessen).

Für Anmeldung und Anfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. das Anmeldeformular für Rollenspielleiter!

Viel Spaß beim Schweinfurter Fantasy-Festival!